Bau großer Elektrizitätswerke: Zweiter Band: Verteilung by Prof. Dr.-Ing. h. c., Dr. phil. G. Klingenberg (auth.)

By Prof. Dr.-Ing. h. c., Dr. phil. G. Klingenberg (auth.)

Show description

Read Online or Download Bau großer Elektrizitätswerke: Zweiter Band: Verteilung elektrischer Arbeit über große Gebiete PDF

Best german_4 books

Geräte-und Produktsicherheitsgesetz (GPSG): Gesetz über technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte

Am 1. Mai 2004 ist das neue Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) in Kraft getreten. Es dient dem Schutz der Verbraucher und Arbeitnehmer vor unsicheren Produkten und der Gewährleistung des Handels mit sicheren Produkten. Es enthält Anforderungen an die Beschaffenheit von Produkten und regelt Pflichten nach ihrem Inverkehrbringen.

Prüfung und Verarbeitung von Arzneidrogen: Zweiter Band Verarbeitung

Unter Verarbeitung von Arzneidrogen solI hier die Herstellung von Drogenauszugen verschiedenster paintings durch Extraktion verstanden wer den, die als Arzneipraparate Verwendung finden. Es werden somit all gemeine Methoden zur Gewinnung von Fluidextrakten, Trockenextrak ten, Tinkturen, aromatischen Wassern, Sirupen, Infusen, Dekokten, sta bilisierten Drogenauszugen und anschlieBend die besonderen Methoden zur Verarbeitung der einzelnen Drogen dargestellt, wie sie in pharma zeutischen Betrieben und Apotheken durchgefUhrt werden.

Mathematische Methoden der Schallortung in der Atmosphäre

Die Sehallortung in der Atmosphare umfaBt drei Arbeitssehritte: 1. Aufnahme der Sehallsignale, 2. Bestimmen der Sehallaufzeitdifferenzen aus diesen Aufnahmen, three. Ermitteln des Ortes der Sehallquelle aus den Sehallaufzeitdifferenzen. Der vorliegende textual content befaBt sieh nur mit dem dritten Arbeits sehritt.

Extra resources for Bau großer Elektrizitätswerke: Zweiter Band: Verteilung elektrischer Arbeit über große Gebiete

Sample text

48 Sockel der Tiiren Siebe anzuordnen und im ,Dach Jalousieverschliisse vorzusehen. Fiir Transformatorenstationen groBerer Leistung ist' der Einbau besonderer FrischluftkaniiJe notwendig, die unterbalb del' Transformatoren miinden. Als AbzugskanaJe werden kaminartige Aufsatze uber das Dach gefiihrt; beide mussen groBe Querschnitte erhalten, weil die Luftgeschwindigkeit verhii,ltnismaBig klein ist. In groBeren Transformatorenstationen empfiehlt es sich, die erwarmte Luft im Winter in das Schalthaus zu leiten; es sind dann KJappen vorzusehen, die sich im Falle eines Brandes selbsttatig schlieBen.

Berlin. Netzstationen. Abb. 56. W. Obererzgebirg. Station fiir den Schlollplatz zu Schwarzenberg. Architekt: W. , Berlin. 57. Obererzgebirg. NormaleStation fiir eine Hochspannungseinfiihrung und 2 Niederspannungsausfiihrungen. Abb. 58 u. 59. W. Obererzgebirg. Normale Station fiir eine Hochspannungsausfiihrung, durch Schieferung und Schalung dem Ortsbilde angepallt. Architekt: W. , Berlin. 60 Verteilung elektrischer Arbeit liher groBe Gebiete. Abb. 60 u. 61. C. Salzwedel. NOfmales Haus fUr eine Hochspannungsausfiihrung.

0- 0::: $. ,.. d- > ... 'c::-"' CD 00 ;:l. <'" :>;" ;- CD (JQ :: C ;:l. $. :> GroBe Transformatorenstationen. 43 Architekturbeispiele ffir groBe Transformatorenstationen. Abb. 18 bis 27. 20. V. Groba. GroBe Transformatorenstation fUr 60000 V. ts-Werke. Abb. C. Gotha. Unterstation Eisenach fiir 2 Transformatoren. Station ist in einer Vorstadt errichtet und deren Villencharakter angepallt. Architekt: W. , Berlin. Abb. ~~. E. W. u. GroBe Transformatorenstation mit Hoch- und NiedcrspannungseinfUhrungen durch Kabel.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 28 votes