Bergbaumechanik: Lehrbuch für bergmännische Lehranstalten by Maercks, Dr.-Ing. W. Ostermann (auth.)

By Maercks, Dr.-Ing. W. Ostermann (auth.)

Show description

Read Online or Download Bergbaumechanik: Lehrbuch für bergmännische Lehranstalten Handbuch für den praktischen Bergbau PDF

Best german_4 books

Geräte-und Produktsicherheitsgesetz (GPSG): Gesetz über technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte

Am 1. Mai 2004 ist das neue Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) in Kraft getreten. Es dient dem Schutz der Verbraucher und Arbeitnehmer vor unsicheren Produkten und der Gewährleistung des Handels mit sicheren Produkten. Es enthält Anforderungen an die Beschaffenheit von Produkten und regelt Pflichten nach ihrem Inverkehrbringen.

Prüfung und Verarbeitung von Arzneidrogen: Zweiter Band Verarbeitung

Unter Verarbeitung von Arzneidrogen solI hier die Herstellung von Drogenauszugen verschiedenster artwork durch Extraktion verstanden wer den, die als Arzneipraparate Verwendung finden. Es werden somit all gemeine Methoden zur Gewinnung von Fluidextrakten, Trockenextrak ten, Tinkturen, aromatischen Wassern, Sirupen, Infusen, Dekokten, sta bilisierten Drogenauszugen und anschlieBend die besonderen Methoden zur Verarbeitung der einzelnen Drogen dargestellt, wie sie in pharma zeutischen Betrieben und Apotheken durchgefUhrt werden.

Mathematische Methoden der Schallortung in der Atmosphäre

Die Sehallortung in der Atmosphare umfaBt drei Arbeitssehritte: 1. Aufnahme der Sehallsignale, 2. Bestimmen der Sehallaufzeitdifferenzen aus diesen Aufnahmen, three. Ermitteln des Ortes der Sehallquelle aus den Sehallaufzeitdifferenzen. Der vorliegende textual content befaBt sieh nur mit dem dritten Arbeits sehritt.

Extra info for Bergbaumechanik: Lehrbuch für bergmännische Lehranstalten Handbuch für den praktischen Bergbau

Example text

41 zeigt schema~ tisch zwei Möglichkeiten ~ . vierwertiger Auflagerung. · a) b) Bei diesen ist es nicht mehr Abb. 41. Vierwertige Auflager ohne weiteres möglich, die a) Zwei feste Lager, b) Kombination von fester Einspannung und losem Lager Wirklinien der Stützkräfte festzulegen, durch die ein belasteter Körper im Gleichgewicht gehalten wird. Mit Hilfe der Gleichgewichtsbedingungen allein lassen sich die Stützkräfte darum nicht mehr ermitteln. Satz 21: Anordnungen von Körpersystemen der Statik, bei denen die Kräfte mit Hilfe der Gleichgewichtsbedingungen allein nicht bestimmi werden können, heißen statisch unbestimmt 1 • 13.

Mit einem beliebig gewählten Pol z- 0 Abb. 4 7 c. Zeichnerische Ermittlung der Lagerkräfte für die Vertikalebene J,ängenmaßstab I : 20, Kräftem aßstab I cm ~ I t zeichnen wir die Polstrahlen 1 bis 6 und übertragen diese parallel als Seilstrahlen in den Lageplan. Dabei ist nach Satz 9 darauf zu achten, daß jedem ·Dreieck im Krafteck ein Schnittpunkt im Seileck entsprechen muß. Den ersten Seilstrahl1' bringen wir mit der Richtung von Ar, den letzten Seilstrahl 6' mit der Richtung B v zum Schnitt.

47e werden nun die für die Vertikal- und Horizontalebene nach Größe und Richtung ermittelten Lagerstützkräfte zusammengesetzt. ~/ : I :; I . l(~---- Bv Abb. 4 7 e. Zusammensetzung der Lagerkräfte für die Trommelwelle Kräftemaßstab 1 cm ~ 1 t A = 1,7 t; B = 6,0 t Die Neigung der Lagerkräfte gegen die Horizontale errechnet man mit den Bezeichnungen der Abb. x2 Bv ' 4,H7 = B =TI = H 1,462, ' 111. Gleichgewicht von Körpersystemen in der Ebene. Gelenksysteme 14. Allgemeine Sätze für Gelenksysteme Die bisherigen Betrachtungen setzten stets starre und grundsätzlich einteilige Körper voraus.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 19 votes